Регистрация
» » Die Vertiefung das Abgrundes

Die Vertiefung das Abgrundes

8-08-2014, 11:35

Novorossia_0

Der Krieg, den das Besatzungsregime gegen die autonomen Volksrepubliken (in der Zeit ihrer Selbstbestimmung) f?hrt, begann unter der Parole des „einheitlichen Landes“. Damals konnten wir nicht ahnen, dass Kiew so schnell und einfach Massenmorde, Bombardierungen von Wohngebieten, Krankenh?usern und Kinderg?rten durchf?hrt. Es war schon einmal so, dass die Ukraine ein „Vers?hnungsstadium“ durchmachen musste, n?mlich, als Lwiw und Kiew nach dem orangen Staatsstreich im Jahre 2004 den S?d-Osten des Landes „beruhigen“ mussten. Auch dieses Mal war der Anfang durchaus gew?hnlich: „Tag der russischen Sprache“ in Lwiw, gelb-blaue F?hnchen auf den TV-Bildschirmen, auf denen „Einheitliche Ukraine“ stand. Sp?ter besannen sie sich sogar und duplizierten die Inschrift auch in russischer ?bersetzung.

Kein Wunder, dass diese Unmenge von F?hnchen und Inschriften auf ukrainischen Fernsehsendern von vorne herein anst??ig wirkten. Die nationalen Extremisten fingen an unter dem Deckmantel des „einheitlichen Landes“ ?berf?lle auf die St?dte des S?d-Ostens durchzuf?hren, Monumente abzurei?en, staatliche Geb?ude einzunehmen, eigene Regeln anzuwenden. Ein bisschen sp?ter dann, fanden mit denselben Fahnen und Parolen f?r die Einigung, Schie?ereien und Brandstiftungen in Charkow, Mariupol und Odessa statt. Anschlie?end zogen die Anh?nger dieser „einheitliches Land“ Ideologie in den Krieg mit einem Teil ihres Landes. Sie bezeichnen diesen Teil (Novorossia) bis zum heutigen Tag als eigen.

In der Theorie waren wir daf?r vorbereitet. Einiges wussten wir schon ?ber Faschisten und ihre Handlungen, wir lasen dar?ber in B?cher n und historischen Traktaten. Wir hatten keine Zweifel, dass Faschisten an die Macht gekommen sind, aber…wir sind doch im 21.Jahrhundert, Freunde! Es kann doch nicht wahr sein?

Es stellte sich heraus, dass es geht. Ich riskiere zu behaupten, dass das Land, seit Kiews Entschluss dem S?d-Osten zu zeigen, wozu diese Macht f?hig ist, endg?ltig zerrissen wurde. Und gerade diejenigen, die die Flaggen schwangen, w?hrend sie ihre Parolen f?r die Einigung schrien, wurden zu den effektivsten Separatisten. Der von Kiew angezettelte vollg?ltige Krieg, betitelt als „Antiterroroperation“, brachte die drei folgenden Ergebnisse mit sich:
1) Gro?e Anzahl an Opfern unter der Zivilbev?lkerung;
2) Zerst?rung der Infrastruktur des Gebietes Donbass;
3) Eine drastische Vertiefung der Kluft zwischen dem S?d-Osten und den restlichen Teilen der Ukraine.

Trotz der ganz offensichtlichen Unm?glichkeit des „totalen Sieges“, h?rt die Kiewer Regierung nicht auf, neue und neue Einberufene gegen die Volkswehr Novorossia?s zu schicken. Dabei geben sich die Politiker nicht einmal die M?he zu vertuschen, dass ihre Soldaten nur als Kanonenfutter dienen. Es ist zur Norm geworden, dass die mobilisierten Streitkr?fte ohne Schulung und Ausr?stung in den Krieg geschickt werden. Vor einem Monat noch brachte folgender Ausdruck im Aufforderungsschein „mit eigener Schutzweste erscheinen“ die Menschen zum Lachen, heute nicht mehr. Und bald wird man, wie im Mittelalter, mit eigener Munition, Lebensmittelversorgung f?r einen Monat (l?nger kann man eh nicht ?berleben) und mit eigenem Transportmittel, zum Milit?rdienst gerufen.

Die Strafoperation, die zu einem Krieg angewachsen ist, hat das Land im Kampfe gegen den mythischen „Terroristen“ ?berhaupt nicht vereinigt. Im Gegenteil: sie hat Novorossia endg?ltig von der faschistischen Ukraine entfernt und dabei noch viele Anh?nger des „Euromaidans“ und der erfolgreichen Putschisten v?llig verwirrt. Man kann es nicht fassen: die ukrainische Propaganda ?berzeugt die Bev?lkerung von Tag zu Tag in aggressiverer Art und Weise, dass der Krieg mit Russland stattfindet und was machen die ukrainischen Soldaten? Sie fliehen vom Artilleriefeuer auf russisches Territorium, retten sich dort und bitten um Asyl! Manche gehen zu den Aufst?ndischen ?ber und suchen den Schutz bei ihnen, weil viele Einberufene und Reservisten durch die „W?chter“ der freiwilligen Strafdivisionen kontrolliert werden. Vor kurzem prahlte das Bataillon „Dnepr 2“, es habe „ die Verr?ter und Terroristenhelfer“ erschossen, die, im Versuch auf den russischen Boden ?berzulaufen, ihre Waffen niederlegten. Vielleicht ist es eine L?ge, aber vielleicht auch nicht.

Meiner Meinung nach, zeigt der regelm??ige ?bergang der ukrainischen Milit?rleute (aus der 72.Brigade, aus der 51.Brigade) auf russisches Territorium, dass die sogenannte ATO das Land gespalten hat. Gespalten, nicht nur in die Gebiete der Separatisten und Patrioten, sondern in erster Linie in diejenigen, die an eigenem Leib den Wahnsinn des Br?derkrieges gesp?rt haben und diejenigen, die diesen Krieg anzetteln. Die Aufgabe, selbst einige von diesen zersplitterten Teilen zusammenzukleben, ist durchaus schwer. Sollte der Sieg auf der Seite der Volkswehr sein, w?re es viel einfacher.
Vorsitzender der Volksfront, Konstantin Dolgov.

Оригинал статьи на русском языке: http://www.anna-news.info/node/19542

#SaveDonbassPeople
#DonbassAgainstNazi

Источник: anna-news.info

Автор: Shef
Прочитали - 184
Распечатать
Похожие новости:
Putins Berater: Der Weltkrieg gegen Russland l?uft bereits

Putins Berater: Der Weltkrieg gegen Russland l?uft bereits

Политика
In Deutschland, den wachsenden Widerstand der Propaganda in der Ukraine

In Deutschland, den wachsenden Widerstand der Propaganda in der

Политика
Monopol auf Gewalt

Monopol auf Gewalt

Политика
Terrorismus in Senden

Terrorismus in Senden

Политика
Раненный осколками в голову луганский школьник

Раненный осколками в голову луганский школьник

Политика
Die westlichen Medien lernen die Menschen nicht zu denken

Die westlichen Medien lernen die Menschen nicht zu denken

Политика
Die USA sind in der Lage den Befehl ?ber Vernichtung der Kl?ranlage von Donbas auszuf?hren. Uralov

Die USA sind in der Lage den Befehl ?ber Vernichtung der Kl?ranlage

Политика
Kiev ist nicht bereit zu einem langem Krieg. Svyatoslav Ribas

Kiev ist nicht bereit zu einem langem Krieg. Svyatoslav Ribas

Политика
Alexander Zhilin:

Alexander Zhilin: "Die Junta wird chemische Waffen gegen Donbas

Политика
Украинский БТР подорвался на мине

Украинский БТР подорвался на мине

Политика
Загранотряды хунты в действии

Загранотряды хунты в действии

Политика
Клятва Украинца - Я, Дзыговбродский Дмитрий Александрович, клянусь...

Клятва Украинца - Я, Дзыговбродский Дмитрий Александрович, клянусь...

Политика
Коломойский объявил о создании телеканала Ukraine Today

Коломойский объявил о создании телеканала Ukraine Today

Общество
Вставай, Новороссия!

Вставай, Новороссия!

Политика
Очередной шедевр киностудии

Очередной шедевр киностудии "Військове телебачення України": Исповедь

Политика
Глава СБУ: православие – опасная евразийская идеология

Глава СБУ: православие – опасная евразийская идеология

Политика
Танки Новороссии защитят страну от Хунты! Novorossia tanks will save country from the Junta

Танки Новороссии защитят страну от Хунты! Novorossia tanks will save

Политика
Ополченцы уничтожили минометный расчёт украинской армии

Ополченцы уничтожили минометный расчёт украинской армии

Политика
Сын начальника УГИБДД по Татарстану насмерть сбил пешехода

Сын начальника УГИБДД по Татарстану насмерть сбил пешехода

Происшествия
Привет от товарища Сталина: о запрете рекламы немецких товаров

Привет от товарища Сталина: о запрете рекламы немецких товаров

Общество
Комментарии к новости0
Комментировать
О нашем сайте

На нашем новостном портале вы можете узнать самые свежие новости, происшествиями в мире, политике стран, самые разнообразные мировые новости ждут Вас на нашем сайте, вы можете дискутировать с другими посетителями нашего портала novostimira.net обсуждать самые насущные горячие новости как вашей страны, так и новости всего мира, проставляя рейтинг новостям, вы делаете их более популярными во всём мировом интернет сообществе. Будь в курсе всех событий мировых новостей, делись всей информацией на нашем сайте в социальных сетях. Новости мира - твой новостной портал в мировые новости !

Copyright © 2014 - 2018 NovostiMira.net

  • Яндекс.Метрика